Die Massage

Thai Yoga Massage ist eine sehr angenehme, energetische und dynamische  Massageform, die Yoga, Ayurveda und Meditation beinhaltet.

Durch die aus dem Yoga entnommenen Dehn- und Streckbewegungen werden die inneren Organe stimuliert.

Es werden Beweglichkeit, Körperhaltung, Durchblutung, Stoffwechsel, Lymphfluss und Geschmeidigkeit der Gelenke gefördert und verbessert.

Nahezu alle Gelenke werden passiv bewegt und so verschiedene Energiekanäle und -Punkte aktiviert. Eine Stunde vor der Massage sollte nichts mehr gegessen werde.

Jede Massage beginnt mit einem Vorgespräch  bzw. Orientierungsgespräch. Im geschützten Raum auf einer weichen Bodenmatte (auf Wunsch mit Rückenheizung) massieren wir individuell auf den Klienten abgestimmten Wünsche und Bedürfnisse: ruhig, sanft und dynamisch, in Rückenlage, Bauch- oder Seitenlage. Einzelne Sequenzen sind auch im Sitzen möglich. Die Massage findet am bekleideten Körper statt.

Vor der Stillphase, nach Abschluss der aktiven Massage, ruht der Empfangende bequem und warm zugedeckt in einem meditativen Zustand. Die Selbstheilungskräfte sind aktiviert und die Lebensenergie kann frei fliessen. Ein süsser Duft eines Kräutertees rundet das Massageerlebnis ab.

 

Die Thai Yoga Massage bildet einen Ruhepol in unserer schnellen Zeit. Sie schafft Raum, sich komplett gehen    zu lassen, körperlich wie auch mental.